Montag, 15. November 2010

Challenge #12 bei den Kreativen Stempelfreunden

Guten Morgen,

auch wenn es schon etwas später ist. *zwinker* Nein, ich habe nicht so lange geschlafen. Ich war fleißig und habe gaaaaanz viel schöne neue Sachen geshoppt. Ganz tolle Schimmerfarben zum Colorieren, Papierblöcke, ein paar Stempelchen, Stifte, Stempelkissen... Ich schweife ab. *rotwerd*

So, jetzt aber zum eigentlichen Thema:

Vintage

So lautet das Thema für die aktuelle Challenge bei den Kreativen Stempelfreunden. Und ich habe eine Naschi-Verpackung gemacht. Ok, für andere ist es eine Teelichtkarte. *zwinker*


Meine Mutter ist vor zwei Wochen für einige Tage ins Krankenhaus gefahren. Nichts ernstes, aber gute 500 km entfernt in Stuttgart. Ganz allein... Um die Zeit zu überbrücken haben ich diese Verpackung gewerkelt, ein paar liebe Grüße auf dem Tag hinterlassen, ein paar Fotos von Maxime beigelegt und für die gute Laune ein paar Süßigkeiten. *lol* Ja, kaum zu glauben... Manuela hat mal nicht auf den letzten Drücker gewerkelt. Zumindest nicht für die Challenge. *lol* Den Rest lasse ich jetzt einfach mal so stehen. *lol*


Die kleine Travelling Tilda (eigentlich sehr passend!?) habe ich wieder mit Aquarellstiften und Babyöl coloriert. Das Papier habe ich diesmal von Cosmo Cricket gewählt. Natürlich dürfen die Stanzer von Martha Stewart nicht fehlen. *zwinker*

Wenn Euch mein Werk gefällt, dann würde ich mich natürlich über einen lieben Kommentar freuen. Ich bemühe mich auch und werde ich auf Eurem Blog besuchen. Ich weiß, war in letzer Zeit nicht ganz so oft. *rotwerd*
Gelobe aber Besserung.
Schaut doch mal bei den Kreativen Stempelfreunden vorbei, es gibt auch wieder was gaaaanz tolles zu gewinnen.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Huhu mir ist die Dame zu blass coloriert.
    Sonst finde ich es klasse.
    Das Thema ist für mich total schwer, weil ich doch sowas gar nicht mache :-)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Verpackung ist sehr schön geworden. Was ist mit den Twinklings passiert - warst Du das nicht, die damit coloriert hat?
    Ganz liebe Grüße
    Andrea-Emmi41

    AntwortenLöschen
  3. Wow Manuela, da ist dir eine ganz wundervolle Verpackung gelungen und die Idee als Überbrückung für deine Mama und den Krankenhausaufenthalt finde ich total lieb von dir........

    Einen ganz lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr hübsche Verpackung!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee aus der Teelichtkarte eine Süßikarte *hihi* zu machen. Gefällt mir super und Deine Mutter freut sich sicher sehr darüber.

    Lg, Nora

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Über liebe Kommentar freue ich mich immer.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails